UNSERE DOWN-SYNDROM-GRUPPE

In unserem Gründungsjahr 2020 betreuten wir im Bunten Kreis Region Hagen bereits neun Familien von Neugeborenen mit einer Trisomie21, dem Down Syndrom. Aufgrund der regionalen Nähe der Familien kam schnell der Wunsch auf, eine Gruppe für Familien mit einem Down Syndrom Kind ins Leben zu rufen.

Um die Gruppe weiter wachsen zu lassen starteten wir einen Aufruf über unsere sozialen Medien. Viele Familien mit älteren Kindern reagierten darauf und zeigten großes Interesse an dem Angebot der Gruppe. Sie freuen sich, „neue“ Familien zu unterstützen und ihr Wissen / ihre Erfahrungen teilen zu können.

Wir haben den Familien angeboten, eine Datenbank zu erstellen, um es ihnen zu ermöglichen in Kontakt zu kommen und sich bei Fragen und Problemen gegenseitig zu unterstützen. In diesem Rahmen wurde von uns ein E-Mail-Verteiler angelegt, der sich bereits sehr bewährt hat. Hier können sich die Familien der Gruppe austauschen, aber  auch wir vom Bunten Kreis haben bereits das ein oder andere Mal Antworten auf unsere Fragen bekommen.

Das Ziel der Gruppe ist es vor allem schöne, gemeinsame Stunden miteinander zu verbringen und zusammen Spaß zu haben. Trotz Corona und den daraus resultierenden, erschwerten Bedingungen sich näher kennenzulernen, fand die Gruppe großen Zuspruch.  So fanden die ersten Treffen per Videokonferenz „auf Abstand“ statt.  Im Sommer 2021  waren dann endlich die ersten Präsenztreffen möglich, mit schönen Ausflügen und Aktionen – sehen Sie selber anhand der Fotos unserer Treffen.

Wir freuen uns auf viele weitere, bunte Treffen und natürlich über jede neue Familie, die unsere Gemeinschaft weiter wachsen lässt!

Diese Gruppe wird von unseren Mitarbeiterinnen Larissa Burgdorf  und Daniela Pohl geleitet, die Sie über: infobunterkreis@spz-hagen.de erreichen können.


ZEITUNGSARTIKEL

  • Artikel WP Anna Robisch 20.2.2021 „Wir sind dankbar für jeden Tag“ Anna wurde mit dem Down-Syndrom geboren. Eine Hagener Familie gibt ganz persönliche Einblicke
  • Zeitungsartikel Jan"Zunächst brach alles über mich herein" Anne Peters bekommt für ihr Ungeborenes die Diagnose "Trisomie 21". Funktionierendes Netzwerk wichtig.

AKTUELLES AUS DER DOWN-SYNDROM-GRUPPE


Treffen am 22.10.2022 im Stadtgarten Hagen

Bei schönem Herbstwetter hat unsere Down-Syndrom Gruppe sich am Samstag den 22.10.2022 im Stadtgarten in Hagen getroffen.

Nach einem kurzen Besuch am Ententeich waren unsere kleinen und großen Künstler sehr kreativ und haben herbstliche Kerzengläser, kleine Kastanienigel und Kürbismonster gestaltet.

Wir freuen uns sehr, dass wir auch bei diesem Treffen wieder neue Familien in unserer Gruppe willkommen heißen durften!

Die Eltern konnten sich austauschen, die Kinder basteln und toben, ein rundum schöner Nachmittag!

Wir freuen uns schon jetzt auf neue Treffen und Aktionen im nächsten Jahr mit Euch!


Ein wunderschöner Sonntag im Garten einer Familie unserer Down-Syndrom-Gruppe.

Es war ein entspannter Nachmittag mit fröhlichen Kindern, die im Garten spielten, plaudernden Eltern und vielen Leckereien. Ein besonderes Highlight waren die Hühner, die von den Kids gefüttert werden durften. Die Freude der Kinder hierbei mitzuerleben war für uns alle wunderschön. Es war ein rundum gelungenes Treffen, wie man an den Fotos erkennen kann. Ein großes Dankeschön an Susanne und Holger für eure Gastfreundschaft und die tolle Vorbereitung. Wir freuen uns auf das nächste Wiedersehen.


World Down Syndrome Day 2022

Zum diesjährigen World Down Syndrome Day haben wir uns in der Hagenener Innenstadt zur einem gemeinsamen Spaziergang getroffen. Es gab viele bunte Luftballons und ein leckeres Eis. Es war ein fröhlicher Nachmittag an dem viele neue Kontakte geknüpft werden konnten. Danke an alle Teilnehmer.


Halloween mit unserer Down-Syndrom-Gruppe

Am 28.10.2021 traf sich eine kleine Gruppe unserer Familien im Hagener Stadtpark. Wir haben zusammen Kürbisse bemalt und gespielt. Auch in der kleinen Gruppe hat das Treffen allen viel Spaß gemacht.


Endlich konnte  das erste Präsenztreffen am 25.08.2021 stattfinden…

Ein kunterbunter Nachmittag am Hohenstein mit unserer Down-Syndrom-Gruppe. Es wurde viel gelacht, die Rehe und Wildschweine wurden bestaunt und gefüttert, es gab ein kleines Picknick und vor allem viele neue Kontakte und einen regen Austausch. Ob klein oder groß...für jeden war etwas dabei.


1. online Treffen am 5.5.2021


World Down Syndrome Day 2021

Da unter Corona 2021 keine gemeinsame Aktion zum World Down Syndrome Day möglich war, haben wir eine Collage aus allen Fotos, die die Eltern unserer Gruppe uns zugesendet haben erstellt und diese veröffentlicht. Des Weiteren dekorierten wir eine Woche lang unsere Einrichtung mit Luftballons die die Namen aller Kinder unserer Gruppe trugen.

Auf diesem Weg wünschten wir allen einen schönen World Down Syndrome Day.